Feierliche Eröffnung von drei Stationen der Erinnerung in Währing am 9. Mai 2016

 

Vally Steiner begrüßte im Namen des Vereins den aus England angereisten Angehörigen Lothar Weiss , seine Familie und FreundInnen , die Initiatorin Maria Wagner und den Initiator Franz Novotny eines Steines und die übrigen ungefähr 25 Anwesenden an der Veranstaltung. Anschließend sprach der Stellvertreter der Bezirksvorsteherin Robert Zöchling.

gentzgasse002 gentzgasse001

Herr Lothar Weiss gedenkt der Familie seiner Frau nämlich Lina und Heinz Neumark . Er sprach sehr berührende Worte über seine Frau Susanne Weiss, die schon verstorben ist und deren Familie.

weimarerstrasse001 weimarerstrasse002

Anschließend gingen wir gemeinsam in die Weimarer Straße 22.

Franz Novotny hat den Stein zum Gedenken an Dr. Jakob Ehrlich initiiert.

edelhofgasse001 edelhofgasse002

Die dritte Station in der Edelhofgasse 21 wurde auf Grund der Initiative von Maria Wagner gesetzt. Sie recherchierte die Geschichte des Hauses und stieß dabei auf Alfred und Rudolfine Fischer. Hermine Färber auch eine frühere Bewohnerin des Hauses wurde im Zuge der Recherchen des Vereins Steine der Erinnerung gefunden .