Feierliche Enthüllung einer Wandtafel – 17.01.2010 Allerheiligengasse 1

 

Trotz Eiseskälte kam eine große Zahl von Menschen, unter ihnen BezirksrätInnen und Mitglieder der Sozialistischen Freiheitskämpfer, um gemeinsam mit Frau Jan Marie Sosinko und mit Herrn David Klein die Wandtafel in der Allerheiligengasse 1 zu enthüllen.

Frau Sosinko war zutiefst berührt über die große Anteilnahme am Schicksal ihrer Großeltern, denen die Tafel gewidmet ist.

Der Hausbesitzer David Klein hatte von einem Hausbewohner erfahren, dass sich in dem Haus ein Bethaus befunden hatte und initiierte, auf einem Teil der Tafel daran zu erinnern. Herr Gatarik erzählte vom regen Leben im Bethaus und seinem Vorgarten, das er als kleines Kind miterlebt hat. Er konnte sich auch daran erinnern, wie die Gestapo eine Frau aus ihrer Wohnung geholt hatte.

Die Kronenzeitung widmete dem Ereignis ein Foto in der Ausgabe für Wien Nord.