Feierliche Eröffnung von zwei neuen Stationen der Steine der Erinnerung im 14. und 15. Bezirk am 23. Juni 2022

Heute werden zwei Stationen in zwei Wiener Bezirken eröffnet. Pater Bruno aus der Pfarre St. Joseph in der Reinlgasse hat uns liebenwerter Weise für die Eröffnung den Hof seiner Pfarre zur Verfügung gestellt.

Die Vorsitzende der Kulturkommision Frau Schüchner des 14. Bezirk und der Vorsitzender der Kulturkommission des 15. Bezirks,  Mag. Alfred Mansfeld nehmen an der Zeremonie teil und sprechen einige Worte zu den Anwesenden.

Frau Hammer führt durch den Nachmittag.

Reinlgasse 22

 

 

Stein für Lea Zagbrebelni, Helene Zagrabelni und Adolf Zagrabelni.

 

 

 

 

 

Es sind dies die Großmutter und Tante und Onkel der Initatorin Denise Pisa aus Wien.

 

 

 


15, Grenzgasse 7

 

 

Stein für Elsa und Oskar Rotter.

 

 

Initiiert wurde der Stein von Familien Fraser und Roe aus Australien für ihre Großeltern.

 

 

 

 

 

Anwesend sind auch die Enkelin Elisabeth Fraser und ihr Ehemann James, ihr Sohn Jonathan und dessen Ehefrau Jess mit Sohn Thomas, seien Tochter Emily sowie Enkel Richard Roe und die Urenkeln Tessa und Christopher Roe zusammen mit seiner Partnerin Samantha Wheeler.